Writers

Als das Writing in den frühen 80er Jahren Berlin einnahm, waren die Voraussetzungen besser als nirgends anders auf der Welt. Die Berliner Mauer war die längste Leinwand der Welt und genau aus diesem Grund konnten sich hier Writer auch so stark verwirklichen, permanent üben, besser wie es nicht sein konnte. Nach dem Mauerfall wurde es aber keineswegs ruhiger um Berlin, im Gegenteil, das Trainwriting, vor dem Fall der Mauer schon stark verbreitet, explodierte förmlich, der Osten wurde erobert, die unklare Ordnung nach der Wende begünstigte auch hier wieder die Writerszene in Berlin. Die Writer, die hier zu finden sind, alles Berliner Originale, Legenden der frühen Stunde, wegweisende Künstler…

Schreibe einen Kommentar